Trakehner Verband und Landesverband der Reit- und Fahrvereine Hamburg e.V. informieren

Neumünster/Hamburg

Nur einen Pferdesprung entfernt – Erlebe die Spanische Hofreitschule direkt vor deiner Haustür!

Das erste Mal seit Jahren verlässt die legendäre Spanische Hofreitschule ihre Heimatstadt Wien, um ihre bis dato größte Tournee quer durch Europa anzutreten. Als einzige Stadt in Deutschland, darf Neumünster die spektakulären Reiter auf ihren prachtvollen Lipizzanern begrüßen.

Tanz der Lipizzaner in Neumünster

 

Die weltberühmten weißen Hengste der Spanischen Hofreitschule zu Wien sind am zweiten Adventswochenende anlässlich des Trakehner Hengstmarktes in den Holstenhallen Neumünster zu Gast. Die Chance, diese Hochkultur der klassischen Reitkunst live aus nächster Nähe zu erleben ist nicht nur für eingeschworene Pferdefreunde eine einmalige Gelegenheit. Die Vorführungen am 30. November, 1. und 4. Dezember rahmen den 60. Trakehner Hengstmarkt ein, der vom 1. bis 3. Dezember mit Hengstkörung, Auktionen und großem Rahmenprogramm gefeiert wird.

 

Die Spanische Hofreitschule zu Wien ist eine Institution der Superlative. Über 450 Jahre wechselvoller Geschichte haben sie zu einem Hort der hohen Schule der Reitkunst geformt, die in der ganzen Welt ihresgleichen sucht. Jahrhundertelange Tradition hat die Ausbildung der Hengste und der Bereiter. Ein junger Lipizzaner beginnt seine Ausbildung im vierten Lebensjahr und kann mit neun bis 12 Jahren im Schauprogramm der Hofreitschule auftreten. Im Alter von zehn bis 15 Jahre ist er als Schulhengst im Dienst: jeder von ihnen ein Superstar mit besonderer Begabung für eine der schwersten Lektionen der Hohen Schule und gleichzeitig „Professor“ für den Reiternachwuchs. Denn auch die Bereiter und seit 2008 auch Bereiterinnen durchlaufen eine mindestens acht- bis zehnjährige Lehrzeit vom Eleven über den Bereiteranwärter zum Bereiter und in einige Fällen zum Oberbereiter.

 

Kulturelle Tradition steht in der Welt der Lipizzaner Seite an Seite mit modernen Zeiten: Seit gut 100 Jahren gehen die weißen Hengste als „Kulturbotschafter“ mit ihren Bereitern in Abständen auf internationale Tourneen. Nach einer pandemiebedingten Reisepause von mehreren Jahren geht es in diesem Herbst auf die bisher größte Europatournee – und die beginnt am 30. November in den Holstenhallen Neumünster! Etwa 26 Hengste reisen mit einem ausgewählten Transportunternehmen zunächst nach Norden – Neumünster, Kopenhagen und Oslo – und dann nach Paris und Basel. Acht Bereiterinnen und Bereiter, darunter zwei Oberbereiter sowie der Stallmeister und die vertrauten Pfleger begleiten die schneeweißen Stars – und die Reiseplanung ist ein logistisches Meisterwerk. Das beginnt mit der Platzverteilung in den Transportern, wo die „Herren Lipizzaner“ sich auf der Fahrt vertragen müssen, geht weiter mit der Aufstallung und dem Training am Zielort, der Organisation des gewohnten Futters und der umfangreichen Ausrüstung. Auf die Reise gehen 36 Transportkisten mit rund vier Tonnen Equipment, darunter weiße Hirschledersättel, Goldzäume, Samtschabracken, die berühmten Birkengerten und die Uniformen der Bereiter.

In den Holstenhallen erwarten drei 90-minütige Vorführungen mit Höhepunkten der klassischen Reitkunst die Besucher. Dazu zählen die Darbietung „Am Langen Zügel“, die berühmten Schulsprünge Levade, Courbette und Kapriole sowie die „Große Schulquadrille“ mit acht Hengsten.

 

Termine und Tickets

 

Die Veranstaltungstage

 

Die Kartenvorbestellung läuft für folgende Einzelveranstaltungen des 60. Trakehner Hengstmarktes und der Vorführung der Spanischen Hofreitschule Wien:

 

Mittwoch, 30. November 2022 20.00 Uhr Vorführung Spanische Hofreitschule Wien

 

Donnerstag, 1. Dezember 2022 12.30 Uhr Trakehner Hengstmarkt

20.00 Uhr Vorführung Spanische Hofreitschule Wien

 

Freitag, 2. Dezember 2022 8.30 Uhr Trakehner Hengstmarkt

20.00 Uhr Großer Trakehner Schauabend

 

Samstag, 3. Dezember 2022 9.00 Uhr Trakehner Hengstmarkt mit Körung und Auktion

 

Sonntag, 4. Dezember 2022 10.00 Uhr Vorführung Spanische Hofreitschule Wien

 

Karten bestellen

• Über www.trakehner-verband.de im www.ticket-onlineshop.com/ols/trakehnerhengstmarkt/de

• Ticket-Hotline unter 01806-991162

www.eventim.de, Stichwort „Trakehner“

Fotos: Spanische Hofreitschule Wien (SRS)
Fotograf Rene van Bakel

Konzept, Layout und Entwicklung