Young Talent´s Cup Springen 2022 - Es geht wieder weiter!

Nach Corona bedingter Pause kommt im Jahr 2022 der Young Talent´s Cup Springen zurück.

Wer kann teilnehmen?
Alle Junioren des Jahrganges 2004 und jünger, die Stamm-Mitglied in einem Reitverein des Landesverbandes der Reit- und Fahrvereine Hamburg e.V. sind und eine gültige Jahresturnierlizenz haben.

 

Wie ist der geplante Ablauf?
Es wird im Springen zwei Touren mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen geben:

  1. Tour  mit Leistungsanforderung der Klasse E/A
  2. Tour mit Leistungsanforderung der Klasse L/M

 

Wie sieht der Sichtungsweg aus?
Der Landestrainer Springen des Landesverbandes der Reit- und Fahrvereine Hamburg e.V., Wulf-Hinrich Hamann wird einen Sichtungslehrgang am

 

09. und 10. April 2022

auf seiner Reitanlage in Ammersbek durchführen. Dazu werden die angemeldeten Teilnehmer*innen getrennt nach Leistungsanforderung und Ponys/Großpferden in verschiedene Gruppen eingeteilt.

 

Wann ist das Finale?
Nach dem Sichtungslehrgang und den hier gezeigten Leistungen erhalten nur die leistungsmäßig stärksten Teilnehmer*innen aufgrund der Nominierung des Landestrainers, Wulf-Hinrich Hamann, eine Startgenehmigung für das Finalturnier vom

 

13.-15. Mai 2022

in Ammersbek.

 

Wie immer gilt, ohne Teilnahme am Sichtungslehrgang gibt es keine Startgenehmigung für das Finalturnier.

Weitere Infos, auch zu den Sichtungen, sowie die entsprechenden Anmeldeunterlagen gibt es  beim:

Landesverband der Reit- und Fahrvereine Hamburg e.V. unter:

Telefon 040-8503006  *  Mail: info (at) pferdesport-hamburg (punkt) de

 

Konzept, Layout und Entwicklung